( 50 Km von Friedrichskoog-Spitze entfernt )

 

Zurück

 

Büsum ist eine amtsangehörige Gemeinde im Kreis Dithmarschen in Schleswig-Holstein. Dieser Ort mit dem wunderschönen Hafen liegt direkt an der Nordsee.Er ist seit dem 19. Jahrhundert Seebad und nach Übernachtungszahlen hinter St. Peter-Ording und Westerland der drittgrößte Fremdenverkehrsort an der schleswig-holsteinischen Nordseeküste.

Ursprünglich war Büsum eine Insel, seit 1585 aber mit dem Festland verbunden. Vor allem der Fremdenverkehr prägt die Gemeinde, der Ausflugs- und Fischereihafen prägt das Ortsbild; die dort angelandeten Büsumer Krabben sind auch überregional bekannt.

Der Hafen in Büsum:

 

Der Büsumer Hafen mit Leuchtturm :

Der Büsumer Hafen von der Schwimmhalle gesehen bei Flut :

Ein Schiff liegt am Kai. Im Hintergrund die Schleuse :

Hier noch einmal die Hafenschleuse mit Tower :

Ein Segelschiff im Hafenbecken. Dahinter der Nordseedeich :

Viele Fischkutter und auch andere Segelboote liegen hier am Kai : 

Der Leuchtturm von Büsum überragt das Hafengebiet :

Hafenidylle mit Krabbenkutter :

Eine Büsumer Möwe ruht sich auf dem Duckdalben aus :

Das Piratenmeer in Büsum:

 

Hier können Abenteurer und Erholer was erleben... Die neue Attraktion in Büsum: Das Piraten Meer mit Nordseebrandung! Stechen Sie in See! Und erobern Sie Büsums neues Erlebnisbad - wenn Sie wollen täglich! Aber Vorsicht, wer keine Kurkarte hat, der bezahlt hier noch zusätzlich die Kurtaxe !

Das Schwimmbad in Büsum :

Büsumer Meereswelten:

 

Hier erwartet Sie ein besonderes Aquarium.

 

Ob tropischer Korallengarten oder kalter Nordseegrund, ob giftige Steinfische,  Haie und Rochen: Hier erleben Sie in 34 Schaubecken mit insgesamt 60.000l Süß- und Seewasser eine der vielfältigsten Aquarienanlagen an der deutschen Westküste. Willkommen in den "Büsumer Meereswelten", willkommen in der Welt unter Wasser!

 

Das Aqarium in Büsum :

Die Geh-Strasse in Büsum:

 

Der untere Teil der Gehstrasse :

Das Museum am Meer:

 

Am Fischereihafen in Büsum finden Sie das Museum am Meer.

 

Schwerpunkt des Museums ist der Alltag der Büsumer Krabbenfischer und die Krabbenverarbeitung.

Besondere Anziehungspunkte sind der Blick auf eine Krabbensiebanlage und ein begehbares Ruderhaus, in dem man per Film eine Fahrt auf See nachempfinden kann.

 

Der Eingang des Museums :